Startseite > Aktuelles > Internationales

Internationales -
englischsprachige Quellen, Übersetzungen und Kommentare


The Pentagon, Climate Change, and War
Professor Crawford, Costs of War, and Pentagon's GreenHouseGas
PeaceActionMaine / YouTube (14.11.2019)

U.S. Military Could Collapse Within 20 Years Due to Climate Change
Ein im Auftrag es Pentagon erstellter Bericht besagt, dass globale Dürren und Hungersnöten, Krieg, Krankheiten und einem störanfälligen Stromnetz aufgrund sich wechselseitig aufschaukeln und verheerende Auswirkungen haben können.
von Nafeez Ahmed - Vice.com (24.10.2019)
Die Studie selbst ist  PDF_klein.pnghier abrufbar

10 Ways That The Climate Crisis And Militarism Are Intertwined
von Medea Benjamin - World Beyond War (26.9.2019)
Deutsche Übersetzung auf den Nachdenkseiten (8.10.2019)

Adobe.pngHow the Pentagon Thinks About the Climate Crisis
Professor and author Michael T. Klare explores how the U.S. Military is preparing for climate change in his new book “All Hell Breaking Loose”
von Rick Carp – Rolling Stone (23.09.2019)

Adobe.pngTrinkwasser-Kontaminierung weltweit
Der neue US-Verteidigungsminister Mark Esper will das rund um alle US-Militärbasen inden USA durch krebserregende Löschschäume verseuchte Trinkwasser entgiften lassen.
Original: Iran, water contamination at bases high on new defense secre-tary Mark Esper’s priority list - Quelle: Stars and Stripes - 24.7.2019
Deutsche Übersetzung: Luftpost (12.8.2019)

Adobe.pngEs gibt keine "grünen" Kriege
Weil der militärisch-industrielle Komplex ein Hauptverursacher des Klimawandels ist, müssen sich die Friedensbewegung, die Klimaschützer und die Organisationen, die sich mit Flüchtlingen solidarisieren, zusammenschließen
von Eleanor Goldfield - Deutsche Übersetzung und Originaltext "There is no such thing as a green war" (5.7.2019) - Luftpost (2.8.2019)

Kriegsfolgen im Irak: Umwelt zerstört bis in alle Ewigkeit
"The Green Zone – The Environmental Costs of Militarism"
Buchautor: Barry Sanders (2009)
von Karl-Heinz Peil - Online-Fassung eines Beitrages aus:
FriedenJournal Nr. 4-2019 - (9.7.2019)

Impact of the US military on climate change
engl. Manuskript zu einem Workshop im Rahmen der Friedenswerkstatt bei den Ramstein-Aktionstagen 2019
von Pat Elder (26.6.2019)

The US military’s carbon bootprint is enormous.
Like corporate supply chains, it relies upon an extensive global network of container ships, trucks and cargo planes to supply its operations with everything from bombs to humanitarian aid and hydrocarbon fuels. Our new study calculated the contribution of this vast infrastructure to climate change.
von Benjamin Neimark, Oliver Belcher, Patrick Bigger - theconversation.com (24.6.2019)
hierzu:
Das US-Militär - einer der größten Klimasünder in der Welt

Für die globalen logistischen Lieferketten produziert das US-Militär so viele Emissionen wie Schweden oder Dänemark
von Andreas Krebs - Telepolis (26.6.2019)
siehe auch unter -> Umweltbelastungen -> Treibhausgase (mit auszugsweiser deutscher Übersetzung)

Pentagon Fuel Use, Climate Change, and the Costs of War
Watson Institute for International and Public Affairs  (12.6.2019)

Okinawa: Demonstrators endured pouring rain ahead of an advancing typhoon to express their opposition to the US Marine base. Tokyo plans to begin pouring landfill for the new site in the coming days but opponents vow to block it.
dw.com (11.8.2018)


Foto: Screenshot aus Video von Hiroji Yamashiro, gezeigt auf Dublin Conference against US and NATO bases, am 17.11.2018


 

Seitenanfang